Menu Menu

Zuallererst denkt man bei dem Begriff der „Banane“ an Obst und nicht an Lidschatten oder Augen. Ganz so falsch ist der Gedanke dabei nicht. Wenn man sich die Form einer Banane vorstellt, beschreibt es die Technik, die ein Visagist oder Make-Up-Artist beim Schminken anwendet.

Bei dieser Variante wird die Lidfalte, also der Bogen, der das beweg­liche Lid umschließt, mit einem dunkleren Lidschatten betont. Durch diesen Akzent kann man zum Beispiel wunderbar Schlupflieder kaschieren. Das Auge gewinnt außerdem optisch an Tiefe, erscheint grösser und der Blick wirkt wacher, da der schlaffe Hautüber­schuss am Lid weniger auffällt. Je nach Farbwahl kann man mit dieser Lidschatten-Technik ein natürlich dezentes oder inten­sives und drama­ti­sches Ergebnis erreichen.

Und so funktio­niert die Bananen­technik Schritt für Schritt

  1. Im ersten Schritt trägst du eine Lidschatten-Base auf. Diese gibt es in unter­schied­lichen Konsis­tenten und Farben. Ich benutze am liebsten den PRO LONGWEAR PAINT POT von Mac.
  2. Als nächstes betonst du das beweg­liche Lid mit einem hellen Lidschatten. Diesen trägst du am besten mit einem Appli­kator oder einem flachen Lidschat­ten­pinsel auf.
  3. Nun kommen wir zum wichtigsten Punkt — der Banane. Dafür benutzt du einen dunkleren Farbton deines Lidschattens, ich empfehle etwa 2–3 Nuancen dunkler als dein gewählter Ausgangston. Diese wird mit einem feinen Schat­tier­pinsel (Shader Pencil) direkt in der Lidfalte aufge­tragen. Einfach den natür­lichen Bogen bis etwa zur Hälfte nachzeichnen, sodass eine Art Bananenform entsteht. Achte hierbei darauf, dass das beweg­liche Lid hell bleibt.
  4. Diesen Vorgang kannst du nun noch einmal mit einem dunkleren Farbton wieder­holen, wobei du diesmal nur das letzte Drittel der Lidfalte nachzeichnest. Das gibt dem Auge nochmal eine besondere Tiefe.
  5. Wichtig ist, dass du immer alles gut verblendest, damit keine harten Kanten zu sehen sind und schöne, weiche Übergänge entstehen. Mein Tipp: Setze im Innen­winkel des Augenlids und unter den Brauen­bogen etwas Highlighter. Das lässt dein Auge besonders erstrahlen.

Viel Spass beim auspro­bieren 🙂

Make-Up-Artist Visagist Bannentechnik Renee Tippner


weitere Beiträge

alle Beiträge